#Wahldialog – Challenge zur Kommunalwahl 2019

Für die letzte Woche vor den Kommunalwahlen 2019 habe ich mir für alle Menschen, die sich aktiv zur Wahl stellen, eine kleine Challenge ausgedacht: Im Wahldialog kannst du zeigen wer du bist, wofür du stehst und dich dazu mit anderen KommunalpolitikerInnen vernetzen.

Warum eine Challenge #Wahldialog?

Sicherlich sind dir in den sozialen Medien schon Hashtags und Challenges aufgefallen – was es aber noch nicht gab: Eine Challenge für aktive PolitikerInnen. Mein Fokus liegt bei dieser Challenge auf allen KandidatInnen, die sich an der Kommunalwahl 2019 zur Wahl stellen. Du möchtest mit deinen WählerInnen in Kontakt treten und im Endspurt vor der Wahl allen zeigen was deine Ziele sind? Perfekt: Der Wahldialog ist eine Challenge an der du online in allen sozialen Netzwerken teilnehmen kannst.


Themen der Challenge Wahldialog

#Wahldialog Story Format für Facebook, Instagram und Whatsapp

Ich habe mich für die folgende Tagesthemen entschieden:

20. Mai #meineKandidatur

21. Mai #meinEngagement

22. Mai #Kommunalpolitik

23. Mai #kommunaleZiele

24. Mai #nochzweiTage

25. Mai #ichmöchtedeineStimmeweil

26. Mai #meinWahltag

27. Mai #heutefühleichmich

Wahldialog Format für Beiträge auf Instagram oder auch Facebook – bei Twitter wird das Format beschnitten.

Ablauf der Challenge Wahldialog

Was ist deine Aufgabe? Du postet jeden Tag (optimal – ansonsten aber auch einfach nur dann, wenn du Zeit hast) ein Bild zum Tages-Hashtag mit einer kleinen Beschreibung für deine potentiellen WählerInnen. Nutze den Hashtag „Wahldialog“ oder zusätzlich „FrauMachtPolitik“ um dazu andere kommunalpolitisch Aktive kennen zu lernen.

So füllst du automatisch und kontinuierlich deine Social-Media-Kanäle und machst auf dich und deine Themen, Visionen und Anliegen aufmerksam. Acht Tage für deinen Wahldialog und Endspurt vor der Kommunalwahl 2019.

Da vermutlich nicht alle Menschen gewählt werden, die zur Wahl stehen, habe ich den Tag nach der Wahl mit in die Challenge geholt. Ich möchte wissen wie du dich fühlst, was der Wahldialog mit dir gemacht hat und wie es nach deiner Kandidatur weiter geht für dich. Natürlich sollen auch alle erfahren, wenn du die Wahl in deinem Wahlkreis für dich entscheiden konntest.

Empowerment & Sichtbarkeit

Es geht um Empowerment und das Sichtbarmachen von Menschen, die sich kommunalpolitisch engagieren – daher ist es mir als Initiatorin auch egal, ob du Mann oder Frau bist. Ich bin gespannt, wer im Anschluss sichtbar ist, von wem wir lernen konnten und wie viele Menschen sich überhaupt kommunalpolitisch im Wahldialog engagieren. Ich bin mir sicher, dass es mehr sind, als wir wahrnehmen.

Du bist herzlich eingeladen die Vorlagen herunter zu laden, zu posten, zu sharen und auf die Challenge Wahldialog aufmerksam zu machen: Je mehr Menschen sich beteiligen, umso mehr können wir voneinander lernen und umso mehr Menschen hoffentlich sensibilisieren, sich an der Kommunalwahl und der Europawahl 2019 zu beteiligen mit einem Kreuz im Wahllokal.

Ich freue mich auf rege Beteiligung,

Birgit von FrauMacht Politik

2 Kommentare zu “#Wahldialog – Challenge zur Kommunalwahl 2019”

    1. Hallo,
      das ist eine Challenge – da kann virtuell jeder einfach mitmachen unter dem Hashtag in den sozialen Netzwerken.

      Das ist kein Mentoring-Programm (auch wenn ich mir das wünschen würde). Es gibt die Möglichkeit in der Facebook Gruppe zum Blog mit anderen in Kontakt zu treten. Dort wird auch oft um Erfahrungen gebeten, was dem Mentoring-Ansatz nahe kommt.

      Ein reines Mentoring-Programm gibt es in Niedersachsen für dort lebende PolitikerInnen und die, die es werden wollen.

      LG Birgit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.